Amy Winehouse

Meiner Schwägerin haben wir zur Hochzeit Karten für ein Konzert von Amy Winehouse geschenkt. Tja, die Karte hat sie dann verschenkt. Oder verkauft? Unglaublich, wie ich finde. Aber wie auch immer. Am 1. Januar in aller Früh kann man sich auf 3Sat eine Aufzeichnung aus dem Shepards Bush Empire in London ansehen. Amy Winehouse: I Told You I Was Trouble. Hoffentlich bin ich bis dahin wieder fit.

No comment »

Kult? Die ZDF-Hitparade

Ich sollte längst im Bett liegen. Aber: Im Fernsehen gibt es gerade Die ZDF-Kultnacht – Das Beste aus der „Hitparade“ – Höhepunkte, Hits und Heck. Grausam, hehe! Dennoch: Verglichen mit dem heutigen Fernsehen ist dies ein Zeitdokument dafür, dass Fernsehen einmal authentischer war – das elendige Playback-Zeugs einmal außer acht gelassen. Bunt, schrill, live, mitsingendes Publikum am Mikrofon, mitsingende und -tanzende Kameraleute, Bühnen, die die Interpreten mal eben mitten im Gesicht anschneiden, eingeblendete Anschriften für Fan-Post, ewig lang dahingezogene Blendeffekte (weil man es konnte?!), konfuse Kamerateams, die sich gern gegenseitig aufnahmen.

Etwas betreten muss ich gestehen, dass ich etwa die Hälfte der Titel schon einmal gehört habe. Nunja…

No comment »

It’s been a bad day

Wer weiß, ob man das darf – verlinken der Angelegenheit meine ich. Aber wenn es auf Youtube gehosted ist. Nun, man darf die Forderungen der Musik- und Filmindustrie gegenüber Youtube (Google) nicht vergessen. Wie auch immer: Ich weiß es nicht sicher.

Entdeckt bei Marielen und gefreut über längst vergangen geglaubte Erinnerungen.

R.E.M. hat schlicht einige der besten Musikvideos gemacht, die ich (je) gesehen habe.

No comment »