Fantasy Filmfest nights Hamburg

Nett wars wieder, letztes Wochenende. Wie immer stand das Treffen selten gesehener Freunde im Vordergrund. Ich war an nur einem Tag im Kino und habe diese drei Filme gesehen. Alle englisch oder mit englischen Untertiteln. Je zwei, drei Worte…

Splinter
Splinter
B-Movie total, Viecher.

Book of Blood
Book of Blood
Erotisch, gruselig, doof.

The Good, The Bad, The Weird
The Good, the Bad, the Weird
Lustig, asiatisch, cool.

Auf dem FFF 2007 wurde All the Boys Love Mandy Lane gezeigt. Jetzt gibt es ihn auf DVD (und Blu-ray) zu kaufen – ich habe ihn gekauft. Meine paar DVDs unterscheiden sich bestimmt ganz entschieden von Tobias seinen, hehe.

2 Responses so far »

  1. 1

    Tobias Niemitz Weblog said,

    März 15, 2009 @ 23:05

    Fantasy Filmfest Nights 2009…

    Da ich mit Horrorfilmen nichts anfangen kann, blieben für mich bei den Fantasy Filmfest Nights nur zwei Filme. Einen davon hätte ich mir sparen sollen.

    Aber erstmal zum erfreulichen Teil. Der koreanische Blockbuster The Good The Bad The Weird (Joh…

  2. 2

    Tobias said,

    März 15, 2009 @ 23:10

    Bei „The Good The Bad The Weird“ sind wir einer Meinung. Ziemlich cooler Film.

    Ich glaube, bei ein paar DVDs überschneiden sich unsere Sammlungen sogar. Falls du aber nicht zuletzt einem Kaufrausch erlegen bist, dürfte ich ein paar mehr haben als du 😉 .

Comment RSS · TrackBack URI

Say your words