Archive for tv

Amy Winehouse

Meiner Schwägerin haben wir zur Hochzeit Karten für ein Konzert von Amy Winehouse geschenkt. Tja, die Karte hat sie dann verschenkt. Oder verkauft? Unglaublich, wie ich finde. Aber wie auch immer. Am 1. Januar in aller Früh kann man sich auf 3Sat eine Aufzeichnung aus dem Shepards Bush Empire in London ansehen. Amy Winehouse: I Told You I Was Trouble. Hoffentlich bin ich bis dahin wieder fit.

No comment »

Kult? Die ZDF-Hitparade

Ich sollte längst im Bett liegen. Aber: Im Fernsehen gibt es gerade Die ZDF-Kultnacht – Das Beste aus der „Hitparade“ – Höhepunkte, Hits und Heck. Grausam, hehe! Dennoch: Verglichen mit dem heutigen Fernsehen ist dies ein Zeitdokument dafür, dass Fernsehen einmal authentischer war – das elendige Playback-Zeugs einmal außer acht gelassen. Bunt, schrill, live, mitsingendes Publikum am Mikrofon, mitsingende und -tanzende Kameraleute, Bühnen, die die Interpreten mal eben mitten im Gesicht anschneiden, eingeblendete Anschriften für Fan-Post, ewig lang dahingezogene Blendeffekte (weil man es konnte?!), konfuse Kamerateams, die sich gern gegenseitig aufnahmen.

Etwas betreten muss ich gestehen, dass ich etwa die Hälfte der Titel schon einmal gehört habe. Nunja…

No comment »

Loriot

Am 29.10., irgendwann am späten Abend, habe ich Loriot – Im Gespräch mit Reinhold Beckmann gesehen. Loriot hat mich mal wieder recht beeindruckt. Morgen, am ersten Weihnachtsfeiertag also, wird die Sendung im NDR um 23:05 wiederholt. Einschalten.

Loriot

No comment »

Technik gegen laute Fernsehwerbung

In der Slowakei darf Fernsehwerbung nicht lauter ausgestrahlt werden, als das normale Programm. Bei Cirrus Logic kann man ein Gerät kaufen, welches laute Werbung herunterpegelt. Wobei das nur ein Anwendungsbereich ist.

Gefunden bei Golem: Dolby macht Schluss mit überlauter Fernsehwerbung

No comment »

Laut ist nicht geil

Werbung nervt. Selbstverständlich nicht immer. Aber mir ist schon oft aufgefallen, dass zumindest Fernsehwerbung lauter ausgestrahlt zu werden scheint, als die Sendungen davor und danach. Ziemlich viel lauter. Der Griff zur Fernbedienung ist da sicher.

In der Slowakei wird ein derartiges Gebahren in Zukunft bestraft, schreibt die Netzzeitung hier. Das finde ich sehr gut. Vermutlich gibt es solche Beschränkungen in Deutschland nicht. Das finde schade.

No comment »

Deppen unterwegs

Ausführlich möchte ich mich dazu gar nicht äußern. Aber Das große Promi-Pilgern ist eine der Krönungen im Unterhaltungsfernsehen, die von der Idee an komplett sinnlos ist. Und was bitte definiert prominent?! Diese fünf Tüten kenne ich nicht: Charlotte Engelhardt, Katy Karrenbauer, Ingo Naujoks, Oli Petszokat und Claude-Oliver Rudolph. Ok, Ingo Naujoks, der Name trödelt durch meinen Kopf, aber ich verbinde damit nichts Bildhaftes.

Deppen unterwegs

Comments (4) »

9Live

Vorgestern. Zwischen elf und halb zwölf Uhr abends. Durchgezappt. Tatsächlich beim Unsender 9Live hängengeblieben.

9Live Abzocke

Bei 9Live geht’s um Spielchen, bei deren Lösung man Geld gewinnen kann. Anruf genügt. Ist das so?!

Der Moderator ist lästig, eigentlich armselig. Er bat die Zuschauer anzurufen, bettelte, meckerte, bekniete sie beinahe, flehte. Merkwürdig war, dass in den zehn Minuten, in denen ich mir den Kram ansah, nicht ein Anrufer live durchgestellt wurde.

Ich bin reich, hehe und habe angerufen. Dreimal. Jedes Mal wurde mir eine Zahl genannt.

„3200.“
„1700.“
„2070.“

„…Dieses Mal hat es leider nicht geklappt. Rufen sie doch gleich noch einmal an. Dieser Anruf kostet sie 50 Cent.“

Einen Moment überlegte ich schon. Mit keinem Wort wurde in der Sendung oder im Bild selbst erwähnt, dass man einen bestimmten Wert treffen musste, um durchgestellt zu werden. Abzocke total.

Ach ja: Wer meint, die Lösung des Rätsels auf dem Bild zu kennen, der möge sich melden. Ein Streichholz darf bewegt werden, damit die Gleichung stimmt. Ich verrate dann auch gern meine Lösung.

Comments (3) »