Abendblatt lesen? Online?

Ich bekenne mich als Abendblatt-Leser. Ja, Moooment. Nicht. Mehr. Das war einmal. Vor einigen Jahren abonnierte ich es, das Abendblatt (das „Hamburger“). Und zusätzlich las ich es online. Jeden Tag.

Ich weiß gerade nicht, wie, aber eben stolperte ich über diesen Beitrag. Und siehe da: Das Hamburger Abendblatt (online) gibt es seit dem (immer noch) kostenpflichtig.

Immer noch. Geht es dem Abendblatt mittlerweile so schlecht, dass nur noch lohnenswert ist, Geld dafür zu verlangen? Online wie (traditionell) offline.

Es gibt Alternativen. Kostenfrei. zeit.de, http://www.nzz.ch, spiegel.de (uh, Springer Verlag!), http://www.faz.net etc. pp.

No Response so far »

Comment RSS · TrackBack URI

Say your words